Sachsenhausener Str. 15

16515 Oranienburg

hypnosepraxis.kaprol@yahoo.de

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Pinterest Icon
  • White Instagram Icon

Tel: 0173 20 92 398

Erfahrungen

Alle sagten: "Carola schafft das nie!"

 

 

Carola Baaske berichtet: 

Alle sagten: "Carola schafft das nicht!" Und ich dachte: "Die könnten Recht haben!"

Nach 42 Raucherjahre hätte niemand gedacht, dass ich es schaffen könnte, am wenigsten ich selbst.

 

Warum wolltest du nach 42 Jahren mit dem Rauchen aufhören?

Ich hatte immer diesen Husten, der einfach nicht so richtig weggehen wollte. Und als ich dann bei meiner Lungenärztin in Oranienburg war, war der Befund sehr schlecht. Später sah ich einen Patienten dessen ständiger Begleiter eine Sauerstoffflasche war, da dachte ich mir: 

„Also sowas darf mir nicht passieren!“ Meine Ärztin hat ja schon immer gesagt, ich solle aufhören zu rauchen. „Ach, was die Ärzte immer sagen.“ Dachte ich. Doch erst der Befund, dann der Anblick des Patienten- soweit wollte ich es nicht kommen lassen.

 

Hat dich das Rauchen eingeschränkt? 

Mein ganzes Leben drehte sich um die Zigarette. Ich hätte NIEMALS Ausflüge unternommen, wo das Rauchen verboten ist. Meine erste Frage war immer: „Kann man da auch rauchen?“.

Seit der Hypnose (lacht) habe ich damit kein Problem mehr.

Meinen ersten rauchfreien Ausflug unternahm ich endlich mit meinem Enkel im Barfußpark. Dort umarmte ich diesen schönen Baum, der mich an die Hypnose erinnerte und schickte das Bild meiner Tochter mit den Worten: „Dieser Baum steht symbolisch für mehr Sauerstoff und Freiheit in meinem Leben.“

 

Hand aufs Herz, warst du vorher skeptisch?

Ja sehr. Auf die Zeitungsartikel hatte ich nicht so viel gegeben. Es gibt viele Scharlatane, die nur Geld wollen....

Und dann hatte ich von Mandy-Janas Hypnose bei meiner Hausärztin in Nassenheide gelesen. Ein Arbeitskollege erzählte, dass seine Frau auch bei ihr war und seit dem rauchfrei ist. Das hat mich deshalb beeindruckt, weil sie schon über 60 Jahre alt und genau so eine starke Raucherin war. Trotzdem hatte ich wirklich große Angst, dass ich nicht stark genug bin oder es bei mir nicht wirkt. Ich war ja, auf deutsch gesagt, richtig süchtig. 

 

Wie geht es dir jetzt?

Beim nächsten Arzttermin hatten sich meine Lungenwerte um 10% verbessert. Stolz konnte ich der Ärztin verkünden: Ich rauche nicht mehr! Da hat sie sich sehr für mich gefreut.

Gott sei Dank!!!- die Arztbesuche waren für mich als Raucher immer sehr unangenehm. Bei jedem Termin wusste ich: Naja, jetzt wird sie gleich wieder fragen: „Na?! Raucht sie denn noch?!“ Aber nein, jetzt raucht sie nicht mehr! (lacht stolz)

Es war trotz Hypnose kein einfacher Weg. Du musst die Tipps schon sorgfältig umsetzen und diszipliniert sein. Sonst wird das nix. Das sage ich auch allen.

Mandy-Jana, das muss ich schon sagen, hat mir sehr geholfen. Ohne Hypnose hätte ich das NIE geschafft. Ich bin wirklich froh, dass es solche Menschen gibt.

Heute bin ich so glücklich und fühle mich endlich frei von diesen Hieper. 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

36 kg schlanker durch hypnotisches Magenband

November 1, 2016

1/2
Please reload

Archive
Please reload

Follow Me
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon